Sanierung der Sportanlage Oeslau

Aufruf zur Spendenaktion für den Bau einer Laufbahn und eines Kunstrasenplatzes

Liebe Rödentaler Bürgerinnen und Bürger,
liebe Sportfreunde,

heute wende ich mich mit der Bitte um Unterstützung bei unserem Projekt zur Sanierung der Sportanlage Oeslau an Sie. Unsere Sportanlage mit allein acht Fußballplätzen ist wohl einmalig in Oberfranken und begeistert nicht nur die regionalen Vereine, sondern wird auch von überregionalen Veranstaltern immer häufiger angefragt.

Leider musste bereits vor mehreren Jahren die Laufbahn aufgrund von Verletzungsgefahr gesperrt werden. Seit dieser Zeit steht in ganz Rödental auch keine 100-Meter Bahn mehr zur Verfügung. Deshalb müssen insbesondere auch unsere Schülerinnen und Schüler umständlich auf die Anlage nach Neustadt bei Coburg ausweichen.

Gleichzeitig besteht schon lange der Wunsch nach einem Kunstrasenplatz. Durch diesen könnte die Anlage noch wesentlich intensiver genutzt und noch attraktiver gestaltet werden. Aktuell ist in Folge der Platzverhältnisse und der Witterung regelmäßig eine Sperrung des betreffenden Spielfeldes erforderlich.

Um das Projekt "Laufbahn und Kunstrasenplatz" auf den Weg zu bringen, hat der Stadtrat im aktuellen Haushalt Eigenmittel in Höhe von 400.000 € bereitgestellt. Mit kalkulierten Fördermitteln von 250.000 € und Gesamtkosten von 900.000 € fehlen für die Umsetzung aktuell noch ca. 250.000 €.

Sollten wir es gemeinsam schaffen, über Spenden einen Teil dieses Betrages aufzubringen, so sehe ich eine einmalige Chance, das Projekt kurzfristig umzusetzen.

Wir haben dazu eine Online-Spendenaktion gestartet, über die eine Patenschaft für einzelne Quadratmeter des Kunstrasenplatzes übernommen werden kann. Diese ist zu erreichen unter kunstrasen.roedental.de. Dort erhalten Sie auch noch ergänzende Infos zur Aktion.
Jede auch kleine Zusage für eine Spende ist willkommen und hilft, das Projekt zu realisieren. Die Spende kommt der gesamten Anlage, also auch der Laufbahn zu Gute.
Spendenzusagen können gerne auch schriftlich an die Stadtverwaltung gerichtet werden. Alle Spender werden - falls gewünscht - dauerhaft namentlich an der Anlage verewigt.
Die Überweisung der Spende ist erst nach erfolgter Beschlussfassung zum Bau im Stadtrat erforderlich. Bitte machen Sie auch im Freundes- und Bekanntenkreis Werbung für die Aktion und lassen Sie uns gemeinsam einen lang gehegten Wunsch wahr werden.

Ihr
Marco Steiner

Erster Bürgermeister

So funktioniert's

1
Fläche auswählen
Klicken Sie auf die gewünschte Fläche. Sie können beliebig viele freie Flächen erwerben.
2
In den Warenkorb
Nach dem Klick öffnet sich ein Pop-up in dem Sie die Fläche in den Warenkorb legen können.
3
"Spenden" anklicken
Klicken Sie auf "Spenden" wenn Sie alle gewünschten Flächen in den Warenkorb gelegt haben.
4
Spende abschicken
Überprüfen Sie Ihre Felder, geben Ihre Daten ein und klicken auf "Spende abschicken" - Fertig!

Der interaktive Platz ist aus technischen Gründen in der mobilen Ansicht nicht verfügbar. Besuchen Sie uns auf dem PC oder Tablet.

Sie können dennoch eine zufällige Parzelle spenden. Drücken Sie auf "Parzelle spenden" um eine zufällige Parzelle in den Warenkorb zu legen.

Bereich Preis Bereich Preis
Bereich außen
15,00 € pro m² Elfmeterpunkt 500,00 € (4m²)
Bereich innen
15,00 € pro m² Mittelkreis 5.000,00 € (komplett)
Strafraum
15,00 € pro m² Halbkreis je 2.000,00 € (komplett)
Eckpunkt je 250,00 € (4m²) Anstoß 500,00 € (6m²)
1.
Novus Dahle Bürotechnik GmbH & Co. KG
www.novus-dahle.com
5.000,00 €

2.
Bayernwerk AG
www.bayernwerk.de
1.500,00 €

3.
Sportgemeinschaft Rödental
sgroedental.de
1.350,00 €

4.
Schopf & Teig
schopf-teig.de
1.200,00 €

5.
VfB Einberg 1923 e.V.
vfbeinberg.de
1.005,00 €

6.
Marco Steiner
750,00 €

7.
D. Fricke GmbH
fricke-kanal.de
645,00 €

8.
SPD Ortsverein Rödental
615,00 €

9.
JFG Rödental JFG Rödental
jfg-roedental.de.tl/
600,00 €

10.
KINDLER Elektrotechnik GmbH
www.kindler-elektro.de
525,00 €
Verlag Ingrid Ott
Heimatverein Rödental e.V.
Ulrich Corr
15,00 €
Werner Wanka
45,00 €
Elke Faber
105,00 €
JFG Rödental JFG Rödental
600,00 €
Raumausstattung Carl
300,00 €
Sportgemeinschaft Rödental
1.350,00 €
Werner Neumann
Kater Merlin
Karen Neumann
BONNFINANZ Thomas Gehrlicher
300,00 €
Felix Wolf
30,00 €
Christian, Kristin, Paul, Emma Holzmann
150,00 €
Bayernwerk AG
1.500,00 €

So einfach können Sie Pate einer Kunstrasenfläche sowie der Laufbahn werden! Nachdem Sie sich für eine Lage und Größe, d. h. bestimmte Anzahl von Quadratmetern entschieden haben, werden die Felder auf dem Spielfeldplan auf "Reserviert" geschalten.

Nach Eingang Ihrer Spendenzusage werden wir per E-Mail um Überweisung bitten, sobald die Entscheidung für die Sanierung getroffen wurde. Danach überweisen Sie bitte den anfallenden Betrag auf unser Konto:

  • Stadt Rödental
  • VR-Bank Coburg eG,
  • BIC/SWIFT GENODEF1COS
  • IBAN DE95 7836 0000 0002 5121 57

Mit Zahlungseingang wird Ihnen die gewünschte Quadratmeter-Fläche fest zugeteilt (Felder auf dem Spielfeld werden auf "Vergeben" geschaltet). Ihre Spendenquittung wird Ihnen danach zugesandt.

Alle Spender werden – falls gewünscht – dauerhaft, bspw. auf einer Sponsorentafel, an der Anlage verewigt.

Unsere zahlreichen Sportlerinnen und Sportler werden ihnen dankbar sein. Seien Sie dabei, werden Sie Pate!


Teilen Sie unser Projekt mit Ihren Freunden